16.04.2021

Start ins dritte Online-Semester

Am IJ hat in dieser Woche der Betrieb zum Sommersemester begonnen.

In dieser Woche sind wir ins Sommersemester 2021 gestartet – und damit in das dritte Semester, das pandemiebedingt hauptsächlich digital starten wird.

Praktische Veranstaltungen wie zum Beispiel in unseren TV- und Radio-Lehrredaktionen werden aber zum Teil voraussichtlich in Präsenz stattfinden und von einer Teststrategie begleitet werden.

Die wichtigsten Informationen zum Umgang der TU Dortmund mit den besonderen Umständen der Pandemie finden sich weiterhin unter folgender Seite, die angesichts des dynamischen Infektions- (und Regelungs-) Geschehens von Studierenden und Lehrenden bitte regelmäßig konsultiert werden sollte:
www.tu-dortmund.de/coronavirus

Natürlich liegen weiterhin herausfordernde Monate vor uns – aber wir werden gemeinsam das Beste aus der Situation und der virtuellen Lehre machen. Wir haben in den vergangenen zwei Semestern viel dazu gelernt, neue digitale Tools kennengelernt, uns auf Lernplattformen ausprobiert und so manches Wohnzimmer in ein Streaming-Studio verwandelt, so dass wir nun auch für den digitalen Start in dieses Semester gut gewappnet sind.

In der ersten Semesterwoche standen unter anderem eine Redaktionssitzung unserer Lehrredaktion KURT, die Auftaktveranstaltung zur Einführung in die wissenschaftliche und journalistische Ethik und das Seminar "Kollaborativer Cross-Border-Journalismus" auf dem Programm.

Ein Überblick über unser vielfältiges Lehrangebot im Sommersemester findet sich hier: https://journalistik.tu-dortmund.de/studium/im-studium/aktuelle-lehrveranstaltungen/


Pünktlich zum Start des neuen Semesters bietet auch das KURT-Magazin, unser Studierenden-Magazin für Dortmund, frischen Lesestoff - unter anderes geht es um Reseller im Netz, Venezuela in der Krise und die Auswirkungen von Corona auf depressiv Erkrankte. Hier geht es zur aktuellen Ausgabe: http://kurt.digital/magazin/

Wir wünschen allen ein erfolgreiches Semester!