Dipl.-Journ. Gerret von Nordheim

Gerret von Nordheim ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftspolitischen Journalismus. Er hat selbst am Institut für Journalistik studiert, war Chef vom Dienst der Lehrredaktion Fernsehen (Do1.tv) und promoviert nun am IJ mit dem Schwerpunkt narrativer Journalismus.


Forschungsinteressen:

  • Methoden zur Analyse großer Textcorpora (digitale Presse-Archive, Social Media, Nutzerkommentare)
  • Topic Modeling, LDA
  • Narrative im Journalismus

Lehre:

  • Journalismus im Internet
  • TV- und Print-Ausbildung

Veröffentlichungen:

  • von Nordheim, Gerret/ Boczek, Karin/ Koppers, Lars/ Erdmann, Elena (2017): Reuniting a Divided Public? Tracing the TTIP Debate on Twitter and in Traditional Media. International Journal of Communication 11(2017), 1–22. (forthcoming)
  • Lobigs, Frank/ von Nordheim, Gerret (Hrsg.) (2014): Journalismus ist kein Geschäftsmodell. Aktuelle Studien zur Ökonomie und Nicht-Ökonomie des Journalismus. Baden-Baden: Nomos.
  • Lobigs, Frank/ von Nordheim, Gerret (2014): Journalismus und Ökonomie - getrennt und doch verbunden. In: Lobigs, Frank/Nordheim, Gerret von (Hrsg.): Journalismus ist kein Geschäftsmodell. Aktuelle Studien zur Ökonomie und Nicht-Ökonomie des Journalismus. Baden-Baden: Nomos, S. 7-16.

Medienjournalistische Beiträge:

  • von Nordheim, Gerret (2016): Poppers Alptraum. European Journalism Observatory. URL

  • von Nordheim, Gerret (2015): Auch 6 Monate nach Charlie: Meinungsfreiheit in Gefahr. European Journalism Observatory. URL

  • von Nordheim, Gerret (2015): Context, the King. Vocer Medialab. URL

Vorträge:

  • Karin Boczek, Gerret von Nordheim, Lars Koppers (2017): Anyone still com(pli)menting Merkel's policy? Availability, extent and word usage of the comments sections of Spiegel.de articles on Angela Merkel during the refugee crisis. ICA 2017 Preconference. 

  • Fuchsloch, Stefanie/ von Nordheim, Gerret/ Boczek, Karin (2016): Unlocking Digitized Public Spheres: Research Opportunities and Legal Challenges of Using Text Mining for Content Analysis. 18. Tagung der Fachgruppe Methoden der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der DGPuK.

  • Erdmann, Elena/ Boczek, Karin/ Koppers, Lars/ von Nordheim, Gerret/ Pölitz, Christian/ Molina, Alejandro/ Morik, Katharina/ Müller, Henrik/ Rahnenführer, Jörg/ Kersting, Kristian (2016): Machine Learning meets Data-Driven Journalism: Boosting International Understanding and Transparency in News Coverage. International Conference on Machine Learning (ICML) 2016.

  • Boczek, Karin/ von Nordheim, Gerret/ Koppers, Lars (2016): Update eines Klassikers: Beispiele für die Kombination manueller Inhaltsanalysen mit Latent Dirichlet Allocation. Jahrestagung der DGPuK 2016.
  • Koppers, Lars/ Boczek, Karin/ von Nordheim, Gerret/ Müller, Henrik/ Rahnenführer, Jörg (2016): Quantifying the quality of text selection in large media corpora. DAGStat 2016.
  • Koppers, Lars/ Boczek, Karin/ von Nordheim, Gerret/ Müller, Henrik/ Rahnenführer, Jörg (2015): Modellierung von Themenkarrieren in Printmedien. 61. Biometrisches Kolloquium.
  • Boczek, Karin/ von Nordheim, Gerret/ Koppers, Lars/ Molina, Alejandro (2015) - Versagen des Frühwarnsystems aufgrund dominanter Narrative - Eine Diskursfeld-Analyse mittels Latent Dirichlet Allocation. Jahrestagung der DGPuK 2015.
  • Boczek, Karin/ von Nordheim, Gerret (2015): Vermittlung von Interaktivität und Multimedialität. Tagung "Digitaler Journalismus: Disruptive Praxis eines neuen Paradigmas".
  • von Nordheim, Gerret (2015): Visueller Kontext-Blog mit Text, Animationen und Videos. World Publishing Expo 2015.
  • von Nordheim, Gerret (2014): Big Data für Beginner – das Potenzial niedrigschwelliger Analysetools für die Forschung. 16. Tagung der Fachgruppe Methoden der Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der DGPuK.

Mitgliedschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK)
  • International Communication Association (ICA)
  • The Association of Internet Researchers (AoIR)
  • Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm (AG DOK)

Stipendien:

  • Studienstiftung des Deutschen Volkes (Studienförderung 2009-2013)
  • VOCER Innovation Medialab / Johanna Quandt Stiftung (2015)